Dienstag, 4. November 2008

.day four

Heute ist Tag 4 an der NaNoWriMo Front. Die letzten Tage waren ganz okay.
.Tag 1: Ich startete mit 4898 Worten und ohne plot in den Wettbewerb...
.Tag 2: Suche nach einem Plot. Ich habe tatsächlich einen gefunden aber durch ein technisches Problem habe ich zwei ganze Szenen von ca. 3500 Worten insgesammt, verloren. Anstatt jedoch aufzugeben und mich in Selbstmitleid zu baden, war ich zu meiner eigenen Überraschung eher angepisst und so habe ich die verschwundenen Szenen und mehr noch einmal in Rekordzeit geschrieben. Die erste Hürde, 10K, wurden dabei geknackt. Yey für mich!
.Tag 3: Ich hatte Angst nicht schreiben zu können, da der Plot sich verdichtet und ich in schwammige Gewässer komme, aber es lief gut.
.Tag 4: Ich hab den mir vorgenommenen Wordcount schon heute nacht geknackt und nach ein paar beruflichen/photographischen Mails gehts weiter.

Motivation wird noch groß geschrieben, ich habe noch Spaß bei der Sache und habe mich gestern auch erstmal mit einem
threadless T-Shirt belohnt :)

Außerdem habe ich Schreibprogramme gewechselt und schreibe nun mit der Freeware.
Q10 writer. Es ist ein großartiges, kleines Programm, das an eine digitale Schreibmaschine erinnert und alles andere ausblendet, so dass man nicht abgelenkt wird. Perfect also für jeden NaNoWriMo Autor.
Zurück zu den Mails und dann zum Wordcount. Liest das hier irgend ein NaNoWriMo-ler? Wie läuft es bei euch?

Wordcount: 15556


Today is the beginning of Day 4 on the NaNoWriMo front. The last three days were kinda okay. What I did
.Day 1: Began wtih great 4898 words and without any plot...
.Day 2: Searched for a plot and actually found one. Due to a technical problem I lost two whole scenes of about 3500 words but I to my own surpirsed I was more pissed than sad and wrote the whole szenes and more again in less time. Actually made it over the big first 10k border. Go me!
.Day 3: Actually I feared not to be able to write that day because the plot is getting more complicated but it went fine.
.Day 4: Yes, I actually wrote my official workload tonight but I'll keep going after some buisness/photographic mails

The spirits are high and I treated myself with a beautiful threadless T-Shirt yesterday.

I also switched writing programms and currently use the Q10 writer. It's an amazing and very basic free writing programm. Think of it like a digital typewriter. I just adore it. Also it takes over the whole desktop and hides everything else so there are no distractions. Perfect programm for a NaNoWriMo writer.
Back to mails and than to the word count. Any other NaNo-er reading this? How is it going?

Wordcount: 15556

Kommentare:

Balu hat gesagt…

Okkay, in mir wächst der Wunsch deinen Wordcount zu ignorieren. Musst du denn gar nicht studieren oder so`? Was machst du denn in einer Woche, wenn du die 50k erreicht hast? Ich häng noch bei 6.000 rum...

.Rae Grimm hat gesagt…

Ich hab nur sehr wenige Kurse, daher kann ich mich gut aufs Schreiben konzentrieren und meine Freunde sind vorgewarnt...

Ignorier meine Wordcount einfach, wenn er dich kribbelig macht.

Und ich glaube nicht, dass ich in diesem Tempo weiter arbeite, weil der Polt sich verzwickt und ich nicht weiß, wie ich damit umgehe bzw. ob ich ihn gut schreiben kann, bis ich dran sitze...

Balu hat gesagt…

Du Glückspilz. Ich muss hier sitzen und arbeiten *seufz*

Ich bin ja mal gespannt, wie sich das bei dir entwickelt. Kriegt man das eigentlich dann auch irgendwann zu lesen?

Kommentar veröffentlichen